Kennen Sie Tee nur in der klassischen Zubereitung - vielleicht mit Zucker und Zitrone oder Milch?

Tee ist unglaublich vielseitig zu verwenden. Schöpfen Sie doch alle Möglichkeiten aus. Überraschen Sie Ihre Gäste im Sommer mit einem erfrischenden geeisten Teegetränk. Und erwärmen Sie das Herz und den Körper im Winter nach einem langen Spaziergang mit einem Glas feurigen Punsch.

Wir haben hier unsere beliebtesten Rezepte für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen! Wir sind sicher, auch Sie werden begeistert sein von den vielen neuen Zubereitungsmöglichkeiten für einen so guten alten Bekannten wie den Tee.

 

 

Eistee 
eine natürliche Erfrischung
an heißen Tagen

 

Sind Sie auch geschockt,
von dem im Handel erhältlichen, in Tetrapack abgefüllten Eistee,
der völlig überzuckert ist und daher massenhaft viele Kalorien besitzt?

Als Alternative bieten wir Ihnen einfach leckeren losen Tee.
Am besten eignet sich Früchte-, Rotbusch- oder Kräutertee, genauso gut aber auch Schwarz- und Grüntee.

 

Teerezepte für kalte und warme Tage

  

Fruchtiger Eistee

40g Früchtetee-Mischung Ki-Ba (Bestell Nr.FM 027)
1 Liter Wasser
evtl. etwas Zucker, Honig oder Kandis
Eiswürfel
Frische Kirschen / Bananen
Crasheis

Wasser zum Kochen bringen und dann den Tee damit übergießen und 12 Minuten ziehen lassen. Evtl. mit Zucker, Honig, oder Kandis süßen.
Die Eiswürfel in ein bruchsicheres Gefäß (z.b. Kunststoff) füllen und den fertigen Tee darüber gießen -dadurch bleibt der Tee klar und kühlt schneller ab- den Tee kühl stellen.
Das Obst klein schneiden und zusammen mit dem Crasheis in ein Glas geben, mit Tee auffüllen und ein paar Obststücke zum garnieren auf einen Spieß stecken.

Einfache Variante:

6 - 7 Teemaß Früchte-, Kräuter- und / oder Rotbuschtee mit 1 Liter frischem kochendem Wasser aufgießen und 40 Minuten ziehen lassen.

Für Schwarz- oder Grünteemischungen (Wasser für Grüntee ca 10 Minuten abkühlen lassen) gilt: 4 gestrichene Teemaß, 15 Minuten ziehen lassen.

Beide Varianten jeweils über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

 

 

Cocktail Variante:

Eisteezubereitung wie oben beschrieben, wird mit Fruchtsaft-Eiswürfeln, frischen Früchten, etwas Zucker und / oder Zitronensaft, einem Schuss Likör oder einer Flasche Sekt / Soda aufgefüllt.
Diese Variante wird zum Cocktail-Highlight auf jeder Gartenparty.

 

Kindereistee / Kinderbowle
2 Teemaß Rotbusch Milchshake (Bestell Nr. RM015)
1/4 Liter Mineralwasser
1/4 Liter Ginger Ale
Frische Erdbeeren
Eiswürfel
Honig oder Rohrzucker

Den Rotbuschtee mit 1/4 Liter kochendem Wasser Aufbrüchen, mit Honig oder Rohrzucker süßen, ca. 5 Minuten ziehen lassen und abgießen.

Eiswürfel in ein Bowlegefäß geben, den Tee darüber gießen. Die in Stücke geschnittenen Früchte dazugeben und mit Mineralwasser und Ginger Ale auffüllen.

 

Teeflip
250 ml Milch
1 Eßl. Zucker
Grüntee Japan Bancha ( Bestell Nr. GT006)
1 Eigelb

 

Die Milch mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Anschließend den Grünen Tee dazugeben und 4 Min. ziehen lassen.
Den Tee1 Tl. flip durch ein Teesieb abseihen und erkalten lassen.

Nach dem abkühlen, das frische Eigelb hinzufügen und gut verrühren.

Hmm lecker...

Teecreme
1 1/2 Teemaß Grüner Tee ( Bestellnummer HF003)
4cl trockener Vermouth
2cl Wodka
2Eßl. frisch gepresster Orangensaft
2Eßl. frisch gepresster Zitronensaft
200g Mascarpone
100ml Sahne
 

200ml Wasser  aufkochen und 8 - 10 Min. abkühlen lassen, damit das Wasser eine Temperatur
von 75 - 80° C erhält.
Nun den Tee damit übergießen und ca. 4 Min. ziehen lassen und den Tee durch ein Teesieb abseihen. Danach abkühlen lassen.
Den Vermouth, Wodka, Orangen- und Zitronensaft in den Tee geben und verrühren.
Die Mascarponecreme, die geschlagene Sahne und die Teemischung verrühren, bis sich alles zu einer Creme vermengt hat. Danach bis zum Verzehr kalt stellen und eventuell mit frischer Zitronenmelisse garnieren. Guten Appetit!


 

Winterfreude

(für 4 Personen)
3 Teemaß Kräutermischung Orange/Grapefruit (Bestell Nr. KM001),
1/2 Stange Zimtrinde (Bestell Nr. EW006)
1 Msp. Lebkuchengewürz ( Bestell Nr. GWM002)
0,2 l Birnennektar
0,2 l Holundersaft

Kräuterteemischung mit 100°C heißen Wasser übergießen und 10 Min. ziehen lassen.
Anschließend den heißen Tee mit den Gewürzen und den Säften in einen Topf geben. Leicht erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen.
Vor dem Servieren durch ein Sieb gießen.

 
 

 

Teepunsch mit Amaretto

Dieses Rezept für Teepunsch reicht für sechs durstige und
durchgefrorene Winterspaziergänger:


3 säuerliche Äpfel, schälen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Abdecken und beiseite stellen.

2Teemaß Rotbuschtee (Rotbusch k.b.A., Bestell Nr.RM003),
2 Zimtstangen (Bestell Nr. EW006),
3Sternanisblüten
10 Nelkenköpfe (Bestell Nr. EW003)
1 Prise Kardamon, ( Bestell Nr. EW002)
Mark einer 1/2 Vanille Schote,

alles in einen Teebeutel geben, das ganze mit einem 1/2 Liter kochendem Wasser aufgießen und fünf Minuten ziehen lassen

Den Teebeutel entfernen und beiseite stellen.

 Nun 100 ml Amaretto vorsichtig unter ständigem rühren heiß werden lassen, zum Teesud geben und zum Schluss die Äpfel hinzufügen.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

Wossis TeePunkt | info@wossis-teepunkt.de Tel.: 04144 23 63 11